Für wen ist unser Training geeignet

 

Unser Training ist für:

 

  • Privat Personen geeignet, die einen Ausgebildeten Schutzhund zum Schutz von Familie und Eigentum benötigen.

 

  • Hundehaltern mit sogenannten Problemhunden. Hierbei benötigen wir nicht die unten aufgeführten Unterlagen. Haftpflicht und Impfung muss vorhanden sein.

 

  • Diensthundeführer der Privaten Sicherheitswirtschaft, die sich und Ihren Diensthund weiterbilden möchten.

 

  • Firmen die Ihre Hundeführer und Diensthunde aus-. und weiterbilden wollen.

 

Da wir nur zuverlässige Hundeführer und deren Hunde ausbilden, benötigen wir:

 

  • Von privaten Personen ein einwandfreies, polizeiliches Führungszeugnis welches nicht älter als 3 Monate ist.

 

  • Von Diensthundeführer eine Bescheinigung ihres Arbeitgebers, dass sie im Sicherheitsdienst als Hundeführer eingesetzt sind bzw. eingesetzt werden.

 

  • Von Firmen die Gewerbeanmeldung.

 

Für die Hunde muss eine Haftpflichtversicherung sowie die aktuelle Impfung vorliegen.

 

Bitte haben Sie für die gestellten Anforderungen Verständnis. Es ist uns wichtig, dass den auszubildenden Personen bewusst ist, dass der Einsatz des Hundes ein hohes Maß an Verantwortung beinhaltet und der falsche Einsatz des Tieres (z.B. Verletzung einer Person) rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann. Der Hund als Einsatzmittel kann einer Waffe im Dienst gleichgesetzt werden.